Station EDVH

Der Aero-Club Hodenhagen stellt sich vor

EDVH 01Am Rande der Lüneburger Heide im Herzen Niedersachsens liegt der Flugplatz Hodenhagen. In dem dort angesiedelten Aero-Club fliegen Motor- und Segelflugpiloten neben- und miteinander. Insgesamt zählt der Verein knapp 240 Mitglieder.

Im vergangenen Jahr wurde das 50jährige Bestehen gefeiert und viele Mitglieder waren die ganze Saison durch mit der Vorbereitung für den Jubiläumsflugtag im September beschäftigt. Dieser wurde ein voller Erfolg. Dem Aero-Club Hodenhagen e.V. (ACH) gelingt es, Oldtimer neben hochmodernen Flugzeugen zu betreiben, ein reges Vereinsleben zu gestalten und die Mitglieder für die Arbeiten in und um den Verein zu begeistern, so dass es immer wieder spannende Events gibt, von Meisterschaften über Lehrgänge bis hin zum Deutschlandflug. Im Segelflug wird viel aktive Jugendarbeit geleistet, aber auch im Motorflug können wir auf junge Piloten und Fluglehrer stolz sein.

Wie die meisten Vereine lebt der ACH vom ehrenamtlichen Engagement seiner Mitglieder. Zum Beispiel können seit Oktober 2013 die Motorflugzeuge auf einer mit Kunststoffgittern befestigten Piste landen, die die Mitglieder in mühevoller Eigenleistung gebaut haben. Besonders setzen sich unsere Flugleiter, Flugzeugwarte und Fluglehrer sowie natürlich das 5-köpfige Vorstandsteam für den Flugsport ein. Aber auch viele andere sind stets bemüht den ACH für möglichst viele Flugbegeisterte innerhalb und außerhalb des Vereins attraktiv zu halten. Somit wird der Aero-Club Hodenhagen e.V. mit seinem ganzen Team natürlich alles daran setzen, die Zwischenstation auf dem Deutschlandflug 2015 für alle Teilnehmer zu einem besonders schönen Tag werden zu lassen.